Brandenburgerinnen und Brandenburger werden zur DigiHero-Studie eingeladen

Seit einigen Tagen laden wir verstärkt Brandenburgerinnen und Brandenburger zu unserer DigiHero-Studie ein. Auch in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Bayern werden unsere Einladungsaktionen fortgesetzt. Vielleicht haben auch Sie Post von uns bekommen?

Alle Personen, die von uns angeschrieben wurden, wurden zufällig ausgewählt. Dafür haben wir die Einwohnermeldeämter um eine zufällige Auswahl von Adressen gebeten. Die Einwohnermeldeämter sind zu dieser Datenübermittlung nach dem Bundesmeldegesetz § 34 und 46 befugt, da unsere Studie im öffentlichen Interesse durchgeführt wird.

Wenn Sie von uns angeschrieben wurden, können Sie frei entscheiden, ob Sie an der Studie teilnehmen möchten. Es entstehen Ihnen keine Nachteile bei Nichtteilnahme.

Wenn Sie sich zur Teilnahme entschließen, erhalten Sie hin und wieder Einladungen zu Online-Befragungen zu Gesundheitsthemen. Zunächst wird es in den Befragungen um Corona und COVID-19 gehen, später auch um Gesundheit im Allgemeinen, die Entstehung chronischer Krankheiten und gesundes Altern. 

Übrigens: Auch wenn Sie keine Einladung per Brief bekommen haben, können Sie an DigiHero teilnehmen, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und eine eigene E-Mail-Adresse haben. Bei Interesse können Sie sich gern hier registrieren.

Herzlich Willkommen zur DigiHero-Studie!

Gehören Sie zu den Personen, die kürzlich von uns Post bekommen haben? Wir würden uns sehr darüber freuen, Sie als Teilnehmerin oder Teilnehmer bei der DigiHero-Studie begrüßen zu dürfen.

Sollten Sie kein persönliches Anschreiben erhalten haben, können Sie sich selbstverständlich ebenfalls registrieren. Wir freuen uns über jede Registrierung!