BeoNet Halle

BeoNet Halle steht für das Beobachtungspraxen-Netzwerk Halle. Das Register ist eine systematische Sammlung von anonymisierten und pseudonymisierten Patientendaten aus der ambulanten medizinischen Versorgung in Form einer Datenbank. Aufgebaut und betreut wird die Datenbank vom Institut für Medizinische Epidemiologie, Biometrie und Informatik und dem Institut für Allgemeinmedizin der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Interessierte Arztpraxen können sich gerne an das Register wenden und Ihre Teilnahme erklären. Interessierte Patienten können in teilnehmenden Arztpraxen ihre Einwilligung zur Teilnahme am Register erklären oder ihre behandelnden Ärzte und Ärztinnen auf das Register aufmerksamen machen. Mehr Erfahren...

Wofür werden die Daten genutzt?

Von mehr als 70 Praxissoftwareanbietern können patientenbezogene Daten longitudinal exportiert und in eine einheitliche Datenbank exportiert werden. Dadurch werden die Voraussetzungen geschaffen, Behandlungsdaten über viele Versorger hinweg abzubilden.

Patientenbezogene Daten der Primärversorgung können individuell mit Daten der Facharztversorgung verknüpft werden. Langfristig soll auch eine Verlinkung mit stationären Versorgungsdaten und Daten aus Kohortenstudien (z. B. der Nationalen Kohorte) möglich sein.

Epidemiologische Forschung

Die Datenbank hilft dabei Gesundheitstrends zu verstehen bezüglich der Entstehung von Krankheiten und Störungen sowie deren Auswirkungen auf die Gesellschaft. Echtzeitdaten der ambulanten Versorgung liefern wichtige Informationen zur Entwicklung und dem Verlauf von Pandemien.

Versorgungsprozesse optimieren

Die Datenbank soll auf lange Sicht Prozesse im Versorgungsalltag optimieren und wichtige Informationen zum Versorgungsgeschehen in teilnehmenden Praxen liefern. 

Retrospektive und prospektive Studiendesigns

Studien in verschiedenen Designs werden durch das BeoNet Projekt in Ihrer Durchführbarkeit deutlich vereinfacht, vor allem der Prozess der Rekrutierung und Begleitung während der Datenerhebung. 

Langfristig die Gesundheit der Bevölkerung verbessern

Im Zentrum vom BeoNet Halle steht die Gesundheitsforschung, die langfristig zur Verbesserung der Patientenversorgung in Deutschland beiträgt.